Blackjack

Das Lieblingsspiel eines jeden High Rollers!

Blackjack ist das wohl legendärste Casino Spiel von allen. Nicht nur der höchste Auszahlungsprozentsatz aller Casinospiele (bis zu erstaunliche 99,83%) zeichnet es aus, sondern im Laufe der Jahre ist es auch mehreren Spielern gelungen, das Spiel zu schlagen und so ein Vermögen zu verdienen!

blackjack

Blackjack Regeln

Beginnen wir mit den Grundlagen: Blackjack ist ein Casino-Kartenzählspiel, bei dem eine oder mehrere Personen gegen einen Dealer spielen. Die Ziele sind:

A: So nah wie möglich an einen Kartenhandwert von 21 zu kommen.
B: Die Hand des Dealers durch eine höhere Hand als er zu schlagen.
C: Den Dealer zum Kartenziehen zu zwingen, damit seine Hand die 21 übersteigt.

Der Spieler, der die Hand des Dealers schlägt, erhält den doppelten Einsatz (1:1), es sei denn er hat einen Blackjack (ein Ass und eine Karte im Wert von 10), welcher 3:2 auszahlt.

Wesentliches Gameplay

Während einer Runde Blackjack beginnt der Spieler mit zwei Karten. Er hat dann die folgenden Möglichkeiten:

Stand: Sie sind mit Ihren Karten zufrieden und möchten keine weiteren Karten ziehen.

Hit: Der Spieler zieht eine zusätzliche Karte. Er kann Karten ziehen, bis er sich überkauft (das bedeutet, seine Karten überschreiten den Wert von 21).

Double: Der Spieler verdoppelt seinen Einsatz. Danach kann er nur noch eine weitere Karte ziehen.

Split: Wenn ein Spieler ein Paar oder zwei Karten im Wert von 10 Punkten hat, kann er entweder seinen Einsatz verdoppeln oder die Karten aufteilen, was zu zwei Händen führt. Der Dealer gibt jeder Hand automatisch eine Karte mehr. Der Spieler kann dann entscheiden, ob er einen Hit, einen Stand oder einen Double machen möchte. Allerdings ist in einigen Spielen der Double nach dem Split nicht erlaubt.

Abweichungen der Regeln

Sie würden überrascht sein, wie viele verschiedene Versionen von Blackjack es tatsächlich gibt. Was oberflächlich wie eine mikroskopisch-kleine Veränderungen des Spiels erscheint, kann zu großen Abweichungen des Auszahlungsprozentsatzes führen. Hier finden Sie einige der wichtigsten Varianten:

Dealer Hits on 17

Der Dealer muss eine Karte ziehen, bis er die 17 oder höher erreicht. In einigen Versionen bleibt der Dealer bei der 17 stehen, während er bei anderen weiterziehen muss. Ist Letzteres der Fall, erhöht sich der Hausvorteil um etwa 0,2%.

Dealer Stands on 17

Hier bleibt der Dealer bei der 17 stehen, was für den Spieler statistisch gesehen besser ist, da die Wahrscheinlichkeit, dass der Dealer sich überkauft, höher ist.

Kapitulieren

Einige Spieltische erlauben dem Spieler die Option, sich zu ergeben, bevor der Dealer den Blackjack zieht. Auch wenn es ziemlich selten auftritt, stellt es für den Spieler eine sehr günstige Situation dar. Eine späte Kapitulation ist zwar nicht so vorteilhaft wie die frühe Kapitulation, jedoch ist sie gewöhnlicher und verringert dennoch den Hausvorteil.

Resplits

Die Möglichkeit, eine Hand zu splitten, die bereits gesplittet wurde, wird an den meisten Blackjacktischen, jedoch nicht an allen, angeboten. Games, die mehrere Resplits der Hände ermöglichen, sind für den Spieler besser.

Blackjack Kartenwerte

Unabhängig von den Abweichungen der Regeln ist der Wert der Karten immer gleich und sieht wie folgt aus:

  • Karten von 2-10 werden nach Ihrem Nennwert bewertet.
  • Bildkarten zählen 10.
  • Ein ass kann entweder als 1 oder als 11 gezählt werden – daher kommt auch der Ausdruck „Soft 11“.

Blackjack Strategie

Bei keinem Casino Spiel ist es so wahrscheinlich, dass Sie gewinnen wie bei Blackjack – allerdings nur, wenn Sie die richtige Strategie anwenden. Unten sehen Sie die optimale Strategie für zwei Arten von Spielen: Einmal „Dealer Stands on Soft 17“ und einmal „Dealer Hits Soft 17“.

Wenn Sie keine optimale Strategie verwenden und Ihre Züge Fehler wie zum Beispiel das Akzeptieren einer Versicherung während einer Runde enthalten, kann der Auszahlungsprozentsatz auf bis zu 95% fallen, was dem Spiel seine Magie nimmt. Verfolgen Sie daher immer die richtige Strategie und spielen Sie clever!

Strategieformel: Dealer Stands on Soft 17

Diese Strategie ist nur für Blackjack gültig, bei dem der Dealer auf der Soft 17 landet – mit 4-8 Kartendecks gespielt, Dealer nach dem Split. Blackjack, bei dem der Dealer auf der Soft 17 stehen bleibt, ist für den Spieler grundsätzlich am vorteilhaftesten.

blackjack strategy

Strategieformel: Dealer Hits Soft 17

Diese Strategie gilt für Blackjack, bei dem der Dealer die Soft 17 zieht. Obwohl dies nicht die vorteilhafteste Form von Blackjack darstellt, wird es an vielen Tischen angeboten, sowohl online als auch in Brick and Mortar Casinos.

blackjack

Die Geschichte des Blackjack

Kartenspiele, bei denen man wie bei Blackjack zählen kann, gibt es schon seit Ewigkeiten, und ein Roman des spanischen Autors Miguel de Cervantes aus dem 16. Jahrhundert (der übrigens auch Don Quijote geschrieben hatte) erwähnt ein Kartenspiel mit dem Ziel, 21 zu erreichen.

Später kam eine Form von 21 nach Amerika, die aufgrund eines stattlichen 10:1 Bonus bei einer Hand mit einer 21 zum Favoriten der Spieler wurde. Dieser Bonus war als „Blackjack“ bekannt, da er aus einem Pik-Ass und einem Kreuz- oder Pik-Buben bestand. Die 10:1 Auszahlung verschwand zwar nach einer Weile (anscheinend hat es sich für die Casinos nicht rentiert), aber der Name Blackjack blieb bestehen!

Die Ära des Kartenzählens

In den 1960er Jahren hat Blackjack an Popularität gewonnen und wurde zum Ziel von Vorteilsspielern und Kartenzählern aus aller Welt, nachdem eine mathematische Studie bewiesen hatte, dass das Spiel tatsächlich durch ein so genanntes Vorteilsspiel besiegt werden konnte.

blackjackManchmal mussten sich Kartenzähler verkleiden, um in ein Casino zu kommen!

Inspiriert durch die Entdeckung anderer Mathematiker veröffentlichte ein Mann namens Edward O. Thorpe im Jahre 1963 ein Buch mit einer optimalen Strategie für das Spiel. So öffnete er vielen mutigen High Roller eine Tür, um ihr Glück zu versuchen.

Einer, der Thorpes Buch gelesen hatte, war Ken Uston, der in den 70er Jahren ein ganzes Team aus Kartenzählern zusammengestellt hatte und es später schaffte, die Kunst des Kartenzählens selbst zu erlernen. Tatsächlich gewann Uston so viel Geld in Casinos, dass er sich oft mit gefälschtem Bart und gefälschten Gläsern verkleiden musste, um spielen zu können!

Die Party dauerte jedoch nicht lange an. Schon bald erfuhren die Casinos von dem Kartenzählsystem und änderten einfach die Spielverfahren, so dass das Kartenzählen nicht mehr möglich war.

Coole Anekdote: Nachdem Uston und sein Kartenzählteam eine sehr erfolgreiche Spielserie mit über 350.000 USD Einnahmen absolvierten, zogen er und seine Mannschaft in eine teure kalifornische Villa und kauften eine Space Invaders Arcade Maschine. Wie im Traum, nicht wahr?

Wie funktioniert Kartenzählen?

Früher wurde Blackjack entweder mit einem einzelnen Kartendeck oder mit einer Sammlung von mehreren Kartendecks gespielt, welche man als Schuh bezeichnet. Die Tatsache, dass es eine begrenzte Anzahl von Karten im Spiel gibt, ermöglichte es, Karten zu zählen, und somit zu verfolgen, welche Karten über mehrere Runden gespielt werden.

Im Verlauf der Runden werden die Karten immer weniger – dadurch wird auch die Wahrscheinlichkeit, dass bestimmte Karten auftreten, größer. Dafür muss man verfolgen, welche Karten in den vorangegangenen Runden gespielt wurden. Mehrere Spieler mit scharfsinnigem Erinnerungsvermögen haben dies getan und damit ihre Fähigkeit bewiesen.

Die Tage des Kartenzählens sind jedoch vorbei. Casinos haben längst Gegenmaßnahmen ergriffen, und auch wenn das Zählen von Karten immer noch funktioniert, ist es viel schwieriger im Vergleich zu früher geworden. Beim Online Blackjack ist es einfach unmöglich, Karten zu zählen.

Wieso ist es unmöglich, beim Online Blackjack Karten zu zählen?

Da Kartenzählen beim Online Blackjack ist nicht möglich, da der Simulator ein endloses Deck für jede Runde des Spiels neu mischen kann. Auch in den Live Dealer Versionen von Blackjack ist das Zählen von Karten unmöglich. Der Grund dafür ist folgender:

  • Die Tische mit dem Online Live Dealer benutzen einen Schuh mit acht Kartendecks.
  • Der Dealer lässt jedoch nie zu, dass die Karten im Schuh ausgehen.
  • Vielmehr wird der Schuh in der Mitte des Spiels gewechselt.
  • Dadurch wird es unmöglich, Karten zu zählen und so Vorteile zu erlangen.
  • Zumindest hat das Spiel immernoch den selben niedrigen Hausvorteil, der es berühmt gemacht hat.

Online versus echtes Blackjack

Worin besteht der Unterschied zwischen Blackjack in einem Brick and Mortar Casino und einem Online Spiel? Nun, in einem Brick and Mortar Casino können Sie nicht von Ihrer eigenen Couch aus spielen! Ah, sorry, ich konnte einfach nicht anders – schlechter Witz. Jedoch muss ich sagen, dass Komfort definitiv ein Argument für das Spielen von Online Blackjack ist!

Lassen Sie mich Ihnen etwas sagen: Ich mag keine Blackjack Simulatoren. Sie haben die gleichen Gewinnchancen wie bei echtem Blackjack, aber das Gefühl des Spiels ist völlig anders. Sie fragen sich, warum das so ist? – Weil der Simulator das Deck für jede Runde mischen kann. So könnten Sie im Prinzip die gleichen Karten mehrere Runden lang hintereinander ziehen!

Bei Live Dealer Blackjack ist die Situation anders: Es ist viel näher an der Realität. Und das kann manchmal tatsächlich sogar besser für den Spieler sein!

Live Dealer Spiele sind fair und sicher, und da es sich um einen echten Dealer und echte Karten handelt, können Sie sicher sein, dass sich das Spiel genauso anfühlt wie im echten Leben.

Fragen Sie ruhig jeden alteingesessenen Spieler; man wird Ihnen erklären, dass die Live Dealer Spiele genauso wie im echten Casino sind!

Ist es möglich, Online Blackjack gratis zu spielen?

Wenn man es einmal gelernt hat, ist Blackjack gar nicht mehr so schwierig, aber es ist definitiv ein Spiel, das man einige Male ausprobieren sollte, bevor man die großen Einsätze tätigt! Sie müssen die Grundstrategie erlernen und ein Gefühl für das Spiel entwickeln, sonst werden Sie wahrscheinlich verlieren.

Glücklicherweise gibt es viele Simulatoren, die es Ihnen ermöglichen, das Spiel bequem von zu Hause aus zu üben. Ich würde nicht empfehlen, einen Simulator für etwas anderes als zum Üben oder aus Spaß zu benutzen. Für das Üben ist ein Simulator jedoch unerlässlich!

Sie können versuchen, aus Spaß im LeoVegas zu spielen. Es ist absolut kostenlos, und Sie müssen sich nicht einmal anmelden oder so. Holen Sie sich Ihre Strategiekarte, machen Sie sich bereit und versuchen Sie Ihr Glück!

Das beste Online Blackjack

Der beste Ort, um online zu spielen? Nun, aus meiner Sicht kann man das an den Live Dealer Tischen bei (Casinoname). Diese Variante bietet einen ausgezeichneten Auszahlungsprozentsatz sowie eine atemberaubende Benutzerfreundlichkeit an, und für gewöhnlich sind die Live Dealer sehr freundlich.

Ein weiterer Grund, warum ich diese spezielle Variante bevorzuge, ist der vergleichsweise geringe Mindesteinsatz. Sie können für nur 0,20 EUR Cent pro Runde spielen, was eine Runde 21 ab und zu sehr wirtschaftlich erscheinen lässt.

Von Blackjack leben?

Manchmal hört man Geschichten über Menschen, die vom Glücksspiel leben, allerdings muss ich Sie warnen, mein Freund, denn das ist wirklich nicht der richtige Weg. Glücksspiel sollte niemals als eine tragfähige Form des Einkommens angesehen werden. Manchmal kann man Glück haben und gutes Geld gewinnen, aber man sollte sich davon nicht blenden lassen: Auf lange Sicht geht der Gewinn immer an das Haus.

Diejenigen, die in der Vergangenheit vom Blackjack gelebt haben, konnten dies tun, weil sie Karten gezählt oder andere Formen des Vorteilsspiels verwendet haben (oder weil sie schlichtweg betrogen haben!), aber sowohl das Vorteilsspiel als auch die Kartenzählung sind einfach keine realisierbaren Optionen mehr – und Betrug war sowieso nie eine.

Wenn Sie vom Glücksspiel leben wollen, sollten Sie stattdessen vielleicht Online-Poker in Betracht ziehen.

Viel Glück!

Ich hoffe, Sie konnten ein wenig über Blackjack lernen und haben jetzt Lust darauf bekommen, dieses wunderbare Spiel auszuprobieren!

Der Anfang ist wirklich ganz einfach – erinnern Sie sich dazu lediglich an die richtige Strategie, die ich oben beschrieben habe. Gehen Sie anschließend auf die Casinoliste und finden Sie einen guten Casino Bonus!

Gehe zur Liste!

Über CasinoBernie

CasinoBernie ist mein Guide zum Vergleich von Online-Casinos. Bei mir findest du immer die besten Bonus- und Willkommenspakete. Neue Spiele, oder Spieleklassiker wie BlackJack, Poker oder Roulette – hier findest du ganz sicher etwas für dich.

Mein name ist Bernie, Freund der Spieler.

bernie blackandwhite

Wir verwenden Cookies (inklusive Cookies von Dritten), um die Funktionen auf der Website sowie Statistiken und Marketingaktivitäten auf Websites von Dritten zu ermöglichen. Wenn Sie die Website nutzen, akzeptieren Sie, dass wir Ihre persönlichen Daten sammeln und für Profiling und gezielte Werbung verwenden dürfen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien und Datenschutzbestimmungen zu.